Über uns

kommendeleuggernDie Kreisbezirksschule Leuggern ist eine öffentliche Bezirksschule. Sie existiert seit 1864. Trägerschaft ist ein Kreisschulverband, bestehend aus den fünf Aargauer Gemeinden Böttstein, Full-Reuenthal, Leibstadt, Leuggern und Mandach. Seit dem Schuljahr 2006/2007 ist zudem die Gemeinde Schwaderloch vertraglich an die Kreisbezirksschule Leuggern gebunden.

Die Kreisbezirksschule verfügt im Schuljahr 2015/2016 über sechs Abteilungen, wobei in jedem der drei Jahrgänge jeweils zwei Abteilungen geführt werden. Derzeit besuchen rund 100 Schüler/innen die Schule. Sie werden von 13 Fach- und 5 Instrumentallehrpersonen unterrichtet.

Das Areal der Schule liegt am Dorfrand von Leuggern in unmittelbarer Nähe zum Wald. Es ist grosszügig gestaltet und umfasst neben dem Schulgebäudekomplex mit integrierter Turnhalle verschiedene Aussenplätze und ein Biotop.

Schulräumlichkeiten sind für die gesamte Palette von Fächern vorhanden: Von der Aula mit Bühne über Musikzimmer bis hin zum Theatersaal, von der Holz- über die Metallwerkstatt bis hin zum Raum für Textiles Werken mit modernen Nähmaschinen, vom Chemiezimmer über den Computerraum bis hin zur Mediothek. Den Hauswirtschaftsunterricht besuchen die Schüler/innen im nahegelegenen Primarschulhaus.

Die Busse der örtlichen Postautolinien halten direkt neben dem Bezirksschulhaus, das auch mit Velo oder Töffli bestens erreichbar ist. Über Mittag nach Hause zu fahren ist daher problemlos möglich. Zwingend nötig ist es allerdings nicht, denn in der schuleigenen Mensa lässt es sich bestens warm oder kalt speisen und im Anschluss ans Mittagessen werden die Schüler/innen von Lehrpersonen betreut oder haben die Möglichkeit, an einer der vielen Wahlfachlektionen teilzunehmen.